Gülay Çataltepe

Bezirksrätin

MEIN LIEBLINGSORT IN NEUBAU

St.-Ulrichs-Platz. Ich erkunde auch sehr gerne Grünoasen in historistischen Gebäuden.   

NEUBAU IN 3 WORTEN

Hipp Ästhetisch Inspirierend

Was mich bewegt

Ausgehend von der Unverletzlichkeit der Würde des Menschen setze ich mich für den Diskriminierungsschutz ein. Jede Person ist unabhängig ihrer Herkunft, ihres Alters, ihres Geschlechts, ihrer sexuellen Identität, ihrer besonderen körperlichen oder geistigen Bedürfnisse, ihrer Religion, ihrer Weltanschauung oder ihrer sozialen Lebensumstände beim Zugang zur Bildung, zur Arbeit, zur Information, zur Gesundheit, zu öffentlichen Gütern und Dienstleistungen oder zur Macht gleichzustellen. Tierschutz stellt für mich einen weiteren wichtigen Interessensschwerpunkt dar.​​​

Biografie

  • Geboren in Deutschland, lebt in Neubau
  • Studierte Rechtswissenschaften, Unternehmensführung, Internationale Geschlechterforschung und Feministische Politik in Deutschland und Österreich​.
  • Promovierte an der Universität Wien über das türkische Eherecht und ist Autorin.
  • Arbeitet in einer Rechtsanwaltskanzlei.

Politische schwerpunkte

  • seit 2005 Bezirksrätin der Neubauer Grünen​
  • Initiatorin der Nebelduschanlagen und der Sportgeräte im Josef-Strauss-Park
  • seit Dezember 2018: Initiative und Umsetzung des Kundalini Yoga bei den Neubauer Grünen. 

Folge Gülay in den Soziale Medien

„Tiere fühlen Glück und Freude, aber auch Schmerz und Leid. Ich wünsche mir einen eigenen Artikel in der Verfassung, der die Würde des Tieres als unantastbar schützt und jede private Person den Schutz des Tieres individuell einklagen und auch durchsetzen kann.“

Gülay Çataltepe
Skip to content