Bezirke
Navigation:

Illiberale Demokratie in Polen?

November 2018
20
Dienstag
Ort:
Ateliertheater
Burggasse 71
1070 Wien
Zeit:
19:00 Uhr

Was ist illiberale Demokratie, wie wirkt sie und was können Menschen in betroffenen Ländern dagegen tun?

Mit Adam Krzeminski, Journalist und Autor, Wochenmagazin Polityka und Gabriela Lazarek, Aktivistin und Friseurin aus Cieszyn.

Begrüßung durch Ewa Dziedzic (Bundesrätin)

Adam Krzeminski ist Autor und Journalist des auflagenstärksten Politikmagazin Polens Polityka. Er erhielt 1993 für seine Verdienste um die deutsch-polnische Verständigung die Goethe-Medaille und ist Träger des Großen Bundesverdienstkreuzes.

Gabriela Lazarek, Aktivistin und Friseurin, steht seit Monaten fast täglich Cieszyn in Südpolen auf dem Marktplatz, liest aus den Briefen und dem Manifest des Aktivisten Piotr Szczęsny. Sie protestiert gegen Gleichgültigkeit und die politischen Zustände.

Eine Veranstaltungsreihe der Grünen Margareten​, Grünen Mariahilf, ​Grünen Neubau​​, Grünen Bildungswerkstatt Wien​, Grüne & Alternative StudentInnen Wien, Grünalternativen Jugend Wien​ in Kooperation mit reflektive​.
Die Veranstaltungsreihe wird mit Literaturtipps, Texten und Podcasts der einzelnen Veranstaltungen im Internet begleitet.
www.reflektive.at/illiberale-demokratie

​Nähere Informationen finden Sie hier​.​​​​​